Pinocchio V2 - verbessert und mit neuem Design

Mein Pinocchio für diese Saison erstrahlt mit neuer Lackierung in Firmenfarben. Ich habe dieses Projekt gleich dazu benutzt, um einige Updates und Verbesserungen einfließen zu lassen.

So ist zum Beispiel das Fahrwerk ab jetzt mittig angelenkt, was eine Fehlerquelle eliminiert, für noch verlässlichere Funktion.
Die Befestigung von Fahrwerks- und Schleppkupplungsservo wird mit eigens angefertigten Frästeilen bewerkstelligt, die eine absolut stabile und positionsgetreue Montage ermöglichen.
Die Formen der Abdecklippen für Querruder- und Höhenruderspalt wurden neu gefräst. Die neuen Lippen sind mit einem Radius versehen, und reichen innen bis zum Klappensteg zurück, um etwaiges Verklemmen zu verhindern.

Des Weiteren wird die Tragflächen- und Höhenleitwerks-Unterseite ab jetzt gänzlich in einer Farbe lackiert; die bisher nur farbig ausgeführten Flächenenden haben zu wenig Kontrast bei schönem Wetter.
Das Original Finish kann aber jederzeit gerne geordert werden, wenn der Pinocchio komplett scale lackiert sein soll.

Und ab jetzt wird jeder Rumpf innen silbergrau eingefärbt, für noch bessere Optik.

Alles in Allem ein schönes Projekt, das die Qualität des Pinocchio noch mehr steigert.

Erstflug am 14.04.2013:

bei schönstem Wetter konnte der neue Pinocchio frische Frühlingsluft atmen, und ist bereits durch einige Figuren gezogen; Er fliegt, aufgrund von abgeänderten Endausschlägen sogar noch besser als sein blauer Vorgänger. Die neue RC-SK Saison kann kommen.

Stand Ende Juni:

Mittlerweile hat der Pinocchio schon seinen ersten Wettbewerbseinsatz und ca. 20 Flüge hinter sich. Dritter Platz im Swiss Acro Pokal in der Limited Class ist ein passabler Rang, nächster Einsatz ist am ersten Juli Wochenende in Jungschlag, dem zweiten Teilbewerb der Eurocontest Tour...