PC-21 - Fahrwerksumbau

Leider gab es mit dem Einziehfahrwerk in elektrischer Ausführung, das standardmäßig enthalten war, immer wieder Probleme. Zum Teil war die Funktion nicht immer gegeben, und bei härteren Landungen sind einzelne Kunststoffteile gebrochen. Es ist sehr schade, wenn bei einem so schönen Modell das Fahrwerk nicht verlässlich ausfährt oder nicht ausreichend robust ist, und es dadurch einen unnötigen Schaden erleidet.
Deshalb bekam ich den Auftrag, dieses Modell auf ein mechanisches Einziehfahrwerk umzubauen. 

Für Hauptfahrwerke gibt es einzelne Anbieter, aber bei Bugfahrwerken sieht es mittlerweile sehr schlecht aus auf dem mechanischen Sektor. Deshalb wurde ein Prototyp angefertigt. Für die Tragflächen wurde ein Fahrwerk der Firma Eurokit bestellt, das aufgrund der Einbaumaße in der Fläche nur etwas angepasst werden musste.

Aber nun zum Bugfahrwerk:
Alle Teile sind aus Aluminium gefertigt. Das Ergebnis ist eine sehr präzise laufende Anlenkung. Das Fahrwerk ist sehr robust, und einsetzbar für Modelle bis 8 kg. Durch die spezielle Führung der Kulisse ist nur sehr wenig Kraft nötig, was ein rundes Aus- und Einfahren zur Folge hat, und die Belastung aller Teile bleibt dadurch sehr gering.

Die Rumpfspanten waren für die Servomontage des Bugfahrwerks sehr praktisch angelegt, zwischen Haupt- und Stützplatte passt ein 13mm Servo wie ausgemessen hinein, als wäre es von Anfang an so vorgesehen gewesen. Mit einer der vier Montageschrauben der Fahrwerkswinkel wurde auch das Servo fixiert.

Nebenan die Fotos vom Umbau sowie ein Funktionsvideo ganz oben.

 

Vielen Dank für den Auftrag!

 

Funktion - Video: