Über mich

more than scale composite ist ein Unternehmen für ausgereifte Flugmodelle, Prototypenbau, Einzelanfertigungen, Kleinserien und Leichtbauteile in Carbon, Kevlar oder GFK,  sowie die Frästeile-Fertigung.

Bereits mit sechs Jahren habe ich mein erstes Flugmodell, den Mini Airfish, gebaut und geflogen. Nach Abschluss meiner Ausbildung an der HTL Schellinggasse, Fachrichtung Maschinenbau, war ich mehrere Jahre in der EDV tätig, wovon ich heute noch profitiere. Der PC ist im Modellbau heute nicht mehr wegzudenken.

Bereits 2003 war ich zum ersten Mal in einer Gruppe selbstständig,  um HLG’s und Allroundsegler in Voll-CFK Bauweise zu fertigen. Damals baute ich auch meine erste Portalfräse, auf der auch die Urmodelle des kleinen Pinocchio entstanden sind. In dieser Zeit erwachte mein Interesse für Profile, das ich bis heute behalten und verfeinert habe. 2011 gründete ich dann mein eigenes Unternehmen – more than scale composite - mit Sitz in Wien.

Die Begeisterung für das Fliegen liegt in meiner Familie lange zurück. Bereits meine Großmutter flog in der Zwischenkriegszeit den SG-38 und das Grunau-Baby. Mein Großvater baute in den 50er und 60er Jahren Freiflugmodelle mit Josef Sperl, und brachte damit auch meinem Vater das Fliegen näher. Er wechselte als Jugendlicher zum ferngesteuerten Modellflug, damals noch mit den „Tipp-Tipp“ Anlagen. Und auch meine Mutter war mit Begeisterung beim Hangfliegen dabei. Das  war der offensichtliche Grundstein für meine Begeisterung am Fliegen und der Technik, die mittlerweile zu einer Berufung geworden ist.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme,

Ing. Harald Schüßler